JETZT SICHERN - 20 % RABATT MIT CODE   PFERD20

Hartmetallfrässtifte für universellen Einsatz, Zahnung 5, Kegelsenkform KSK

Hartmetall Frässtift Kegelsenk KSK 90° Ø 16x08 mm Schaft-Ø 6 mm Z5 universal fein

Artikel-Nr.:
21115456
EAN:
4007220047545
Technische Daten
Hartmetall Frässtift Kegelsenk KSK 90° Ø 16x08 mm Schaft-Ø 6 mm Z5 universal fein

Länge, Gesamt
2.3 /32 Inch
Länge, Gesamt
53 mm
Länge, verzahnt
8 mm
RPM bis, Stähle bis 1.200 N/mm²
12000 RPM
RPM bis, gehärtete vergütete Stähle über 1.200 N/mm²
9000 RPM
RPM bis, harte NE-Metalle
9000 RPM
RPM bis, hochwarmfeste Werkstoffe
12000 RPM
RPM bis, rost- und säurebeständige Stähle
9000 RPM
RPM von, Stähle bis 1.200 N/mm²
9000 RPM
RPM von, gehärtete vergütete Stähle über 1.200 N/mm²
7000 RPM
RPM von, harte NE-Metalle
7000 RPM
RPM von, hochwarmfeste Werkstoffe
7000 RPM
RPM von, rost- und säurebeständige Stähle
7000 RPM
Winkel
90 °
Zahnung
5
Ø Außen
16 mm
Ø Schaft
6 mm
Verpackungseinheit
1 Stück
Beschreibung

Zahnung 5 eignet sich besonders gut zur feinen Zerspanung von Gusseisen, Stahl, Edelstahl (INOX) und hochwarmfesten Werkstoffen wie Nickelbasis-, Kobaltbasislegierungen. Sie erzeugt gute Oberflächen.

Hartmetallfrässtifte für universelle Anwendungen eignen sich zur Fein- und Grobzerspanung auf den wichtigsten industriell verwendeten Werkstoffen. Sie bieten eine gute Zerspanungsleistung und können werkstoffübergreifend eingesetzt werden.

Kegelsenkförmiger Frässtift nach DIN 8032 mit Verzahnung nach DIN 8033 mit Winkel (90°). Zum flexiblen Senken und Anfasen geeignet.

Hartmetallfrässtifte für die flexible Kantenbearbeitung erzeugen durch ihre speziellen Formen nahezu exakte Fasen bzw. Radien und können auch an schwer zugänglichen Stellen flexibel eingesetzt werden. Sie werden vorwiegend im Stahl- und Aluminiumbau eingesetzt und wurden speziell zum Anfasen, Entgraten sowie zur Verrundung von Kanten entwickelt.

Vorteile
  • Gute Zerspanungsleistung durch optimale Abstimmung von Hartmetall, Geometrie und Zahnung.
  • Hohe Standzeit.
  • Dank exaktem Rundlauf ist schlagfreies Arbeiten ohne Rattermarken möglich. Somit wird der Verschleiß von Werkzeug und Werkzeugantrieb deutlich reduziert.
  • Hohe Oberflächengüte.
Anwendungsempfehlungen
  • Wenn der kleinste Bereich des Frässtiftdurchmessers zum Einsatz kommt, kann die empfohlene Drehzahl entsprechend erhöht werden.
  • Für den wirtschaftlichen Einsatz von Frässtiften wird im oberen Drehzahl-/Schnittgeschwindigkeitsbereich gearbeitet. Setzen Sie Frässtifte mit einem Schaftdurchmesser von 6 mm auf Antrieben mit einer Leistung ab 300 Watt ein.
Bearbeitbare Werkstoffe
Aluminiumlegierungen hart
Bronze
Edelstahl (INOX)
Einsatzstähle
Gehärtete, vergütete Stähle über 1.200 N/mm² (< 38 HRC)
Hochwarmfeste Werkstoffe
Kobaltbasislegierungen
NE-Metall hart
Nickelbasislegierungen (z. B. Inconell und Hasteloy)
Stahl
Stahl, Stahlguss
Stahlguss
Stähle bis 1.200 N/mm² (< 38 HRC)
Stähle bis 700 N/mm² (< 220 HB)
Stähle über 700 N/mm² (> 220 HB)
Titan
Titanlegierungen
Werkzeugstähle
Bearbeitungsaufgaben
Ausfräsen
Egalisieren
Entgraten
Erzeugen von Durchbrüchen
Flächenbearbeitung
Fräsen
Schweißnahtbearbeitung
Antriebsarten
Biegwellenantrieb
Geradschleifer
Roboter
Stationäre Maschinen
Werkzeugmaschine
Downloads

PFERD Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich hier kostenlos zu unserem PFERD Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig alle Neuigkeiten zu Produkten, Services und Aktionen aus der Welt von PFERD.